Fundamt

In unserer Gemeinde geht nichts verloren!

Haben Sie etwas gefunden?

Selbstverständlich stehen wir Ihnen zur Verfügung. Wir nehmen Ihre Fundsachen im Rathaus Waidhaus entgegen und bewahren diese auf.
Sollten Sie etwas finden, das den Wert von 10 Euro übersteigt, müssen Sie den Fund unverzüglich anzeigen. Selbstverständlich könne Sie die Fundsache selber aufbewahren, aber eine Anzeigepflicht besteht hierfür trotzem.
Das Eigentum an der Fundsache erwerben Sie erst mit Ablauf von 6 Monaten. Sollte in der Zwischenzeit der Verlierer/Eigentümer nicht ausfindig gemacht werden, haben Sie die Möglichkeit die Fundsache zurück zu bekommen.

gefunden wurde:

Es wurde bei der Autobahnkirche Waidhaus eine E-Gitarre Ltd VIPER 400 am 22.01.2017 gefunden.

Bitte melden Sie sich bei der Verwaltung im Rathaus Waidhaus wenn Sie die Gitarre verloren haben.


Haben Sie etwas verloren?

Gerne können Sie im Ordnungsamt/Fundamt im Waidhauser Rathaus nachfragen, ob Ihre verlorengegangene Sache abgegeben wurde.

Hat man Anspruch auf Finderlohn?

Der gesetzliche Finderlohn (§ 971 BGB) beträgt bei Sachen bis zu einem Wert von 500 Euro 5% des Wertes über einem Wert von 500 Euro 5% des Wertes zuzüglich 3% vom Mehrwert. Der Finder kann jedoch selber entscheiden, ob er den gesetzlichen Finderlohn in Anspruch nehmen möchte.

Abweichend davon beträgt der Finderlohn bei Fundsachen, die in Behördenräumen gefunden werden:

  • bis zu einem Wert von 50 Euro kein Finderlohn
  • ab einem Wert von 50 Euro die Hälfte des o. g. Betrags